Info Mitgliedsbeiträge 2022 (Zahlungsmöglichkeiten)


1. SEPA Lastschrifteinzug

(Länder DE, AT, andere EURO-Länder nur bei vollständiger Angabe der IBAN und BIC)

Gut zwei Drittel der persönlichen Mitglieder in DE und anderen EURO-Ländern haben uns ein Mandat zum Einzug des Beitrages per Lastschrift erteilt. Dies wird beim kommenden Beitragseinzug als SEPA Lastschrift ausgeführt. Die Gläubiger-ID der FKTG lautet: DE68ZZZ00000856419. Ihre persönliche Mandatsreferenz besteht aus "MNr.", z. B. 1234-1 (1234 steht für Ihre Mitgliedsnr.)

Die Einrichtung der Lastschriften im neuen Vereinsverwaltungsprogramm erfordert noch einige Zeit. Hinzu kommen die bei SEPA-Lastschriften erforderlichen Vorlaufzeiten. Wir haben für die Durchführung den 15.03. - 20.03.2022 geplant. Bitte achten Sie auf ausreichende Deckung, weil die Bank sonst nicht verpflichtet ist, den Einzug anzunehmen. Die Kosten für die Rückbuchung werden uns je nach Bank mit 8,00 - 10,00 EUR berechnet, die wir im Zweifelsfall an Sie weitergeben müssen.

Sie können trotz gewähltem SEPA Lastschrifteinzug auch gerne vorher überweisen, der Einzug findet dann für das laufende Beitragsjahr nicht mehr statt.

Prüfen Sie bitte auch, falls Sie es nicht schon getan haben, ob die in Ihrem Profil angegebene Bankverbindung noch aktuell ist, und ändern Sie diese gegebenenfalls. Bitte denken Sie daran, die Erklärungen mit den beiden Häkchen zu bestätigen.


2. SEPA-Überweisung

20 % der Mitglieder überweisen Ihren Beitrag auf das Konto bei der Berliner Volksbank

  • FKTG e.V. IBAN: DE94 1009 0000 2259 9090 00 BIC: BEVODEBBxxx
    Leerräume bei Verwendung der IBAN bitte weglassen: DE94100900002259909000

Bitte geben Sie bei Verwendungszweck in der ersten Zeile an: MNr., gefolgt von Ihrer Mitgliedsnummer, also z. B. MNr.1234 und dann: Mitgliedsbeitrag 2022. Danke für Ihre Mithilfe bei einer sicheren Verbuchung!

Zu 1. und 2.: In Deutschland und Österreich wird zum Jahresende eine sog. Beitragsbestätigung ausgestellt, mit der Sie den Beitrag an den gemeinnützigen Verein FKTG bei der Steuererklärung wie eine Spende absetzen können.

3. Rechnung an die Firma

Diese Form der Beitragszahlung wird aufgrund eines neuen Mitgliederverwaltungssystems und dem dadurch bedingten Mehraufwand bei der Beitragsbearbeitung ab 2022 nicht mehr angeboten. Bestehende Firmenrechnungen/-zahlungen bleiben jedoch bestehen. Wenn Ihre Firma die Beitragszahlung neu übernimmt, dann zahlen sie bitte zunächst den laufenden Beitrag durch SEPA-Lastschrift oder Überweisung selbst und können sich den von Ihnen gezahlten Beitrag dann von Ihrem Arbeitgeber / Ihrer Firma erstatten lassen. Dazu erstellen wir Ihnen auf Anfrage gerne eine Bestätigung zur Vorlage bei Ihrer Firma, dass Sie Ihren Beitrag für das laufende Jahr bezahlt haben. In diesem Falle entfällt allerdings dann die Beitragsbestätigung für Ihr Finanzamt, mit dem Sie den Beitrag wie eine Spende bei der ESt-Erklärung absetzen können.

4. Überweisung per PayPal 

Für Zahlungen insbesondere aus Ländern mit anderer als EUR-Währung stellt die Zahlung über PayPal den einfachsten Weg dar. PayPal wird ihnen dann eine Bestätigung über die Zahlung senden und uns über den Zahlungseingang informieren.  Jetzt per PayPal bezahlen >>  (Bitte vorher einloggen)


 


Folgen bei Nichtzahlung

Welchen der 4 Wege Sie auch nutzen, tragen Sie bitte zu einer möglichst reibungslosen und zeitnahen Abwicklung der Beitragszahlung bei. Bei Mitgliedern, deren Beitrag nicht eingegangen ist, müssen wir die Belieferung mit der FKT aussetzen. Jedes gelieferte Heft kostet den Verein zusätzlich 7,20 EUR, wenn kein Beitrag eingegangen ist. Nach Eingang der Beitragszahlung wird die FKT natürlich nachgeliefert. Der organisatorische Aufwand ist leider erheblich. Helfen Sie bitte durch rechtzeitige Zahlung mit, diesen Aufwand zu vermeiden.

Vielen Dank für Ihre Mitwirkung bei der Beitragszahlung!
Fernseh- und Kinotechnische Gesellschaft FKTG e.V. Geschäftsführung und Mitgliederbetreuung